16th Januar 2008

Tiere sind nicht unsere Sklaven

Am 17. Januar organisiert Defensanimal anlässlich des Feiertages zu Ehren des heiligen Antonius, dem Schutzpatron der Tiere, eine große Demonstration gegen ihre Ausbeutung.

no-al-uso-animales.jpg

Der heilige Antonius (San Antonio Abadad) ist der Schutzpatron der Tiere, aber dieses Fest welches in großen Teilen Spaniens gefeiert wird, ist für die Tiere alles andere als lustig.
Pferde müssen schwere Karren ziehen, alle erdenklichen Haustiere (Mäuse, Ratten, Vögel, Hunde usw.) werden zu den Veranstaltungen mitgenommen und sind einem enormen Stress ausgesetzt.
Defensanimal, welche auch zum Vegetarismus ermutigt, krisisiert die Ausbeutung der Tiere, betont, dass die Tiere auf dieser Erde aus Gründen sind, die für sie geeignet sind aber sicherlich nicht, um als die Sklaven den Menschen zu dienen und kritisiert ebenfalls, dass dieses Fest mit einem großen Festessen von Tieren endet, welche oft vor Ort geschlachtet werden.

logo_defensanimalorg_177.jpg

Mittwoch, Januar 16th, 2008, 20:46 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Tiere sind nicht unsere Sklaven

Switch to our mobile site