China spielt schmutzig mit Tieren

logo.gif

anima.jpg

AnimaNaturalis hat sich mit weiteren zahlreichen Vereinigungen der International Anti-Fur Coalition angeschlossen, um gegen die Wahl von China als Sitz der Olympischen Spiele des Jahres 2008 zu protestieren.

Die riesige Grausamkeit und den fehlender Respekt gegenüber den Tieren, den China beweist, ist mit den olympischen Werten unverträglich.

Seit drei Jahren organisiert die Koalition Protesttage gegen diese grausame Industrie in der ganzen Welt, hat Aktivisten der verschiedenen Länder koordiniert, um sich gleichzeitig an demselben Tag, dieses Jahr, am 13. Februar, zu äußern.

Protestiert wurde in Lissabon, London, Edinburg, Österreich, Sao Paulo, Belgrad, Tel Aviv, Washington, Santiago de Chile, Los Angeles…AnimaNaturalis hat die Proteste in Barcelona und in Mexiko organisiert.

logo-anti-fur-coalition.gif

chinaboycottbanner11.gif