Selbst dies ist vielen noch zu teuer

Der Hund, ein treuer Freund, doch was nützt es ihm, wenn er krank wird und seinem Besitzer, in diesem Fall handelt es sich um einen Polizisten, jede Mühe zu groß, der Tierarzt zu teuer und sogar die Perrera zu kostspielig ist?

Der Hund wird ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen.

Tierschützer fanden den jungen, ihnen bekannten Schäferhund totkrank auf der Straße.

Sie konnten nichts mehr für ihn tun, er starb qualvoll und mit ihm litten die Tierschützer bei der Sterbebegleitung

protectora-159.jpg

protectora-160.jpg

protectora-162.jpg

logo_myflowers.gif

1 comment on this post.
  1. Fleckenpest:

    Na toll da hat sich wieder jemand einen Hund gekauft und wenn der teuer wird.. bzw. krank ist es ja günstiger man kauft sich einfach einen neuen…
    Diese Wegwerfmoral ist echt toll.. da kann oder besser muss ein Hund noch Glücklich sein, wenn man ihn in einem Tierheim oder in der Perrera entsorgt…
    Und der „nette“ Polizist sollte doch eigentlich ein Vorbild sein und das Gesetz achten… Oder hat Spanien in der Hinsicht keine Gesetze.. ist dort jeder zum wegschauen angehalten, wird das ganze von Oben etwa genemigt der gebilligt… na ja was will man von einem Land erwarten in dem der König sogar selbst Spass am qualvollen Töten hat?

Leave a comment