Opfer der Straße

dani7.jpg

dani3.jpg

Dieser ca. zwei Jahre alte Galgo wurde, wie so viele andere Hunde auch, von einem Auto auf einer Schnellstraße angefahren. Er lag wohl schon lange Zeit im Straßengraben bis jemand die Polizei informierte, die daraufhin den Tierschutzverein von Pedro Munoz um Hilfe bat. Loli machte sich sofort auf den Weg, fand schließlich den schwerverletzen Galgo, seine Bergung war schwierig. Bei Berührung schrie er auf vor Schmerzen und biss um sich.

Kaum beim Tierarzt angekommen wurden seine gebrochenen Beine operiert und die inneren Blutungen gestillt. Er wird noch eine Weile in der Tierklinik bleiben müssen, alleine die OP Kosten betragen 481 €.

Ihre Unterstützung findet ihren Weg über folgendes Konten:

Protectora PROAPE, Pedro Muñoz. Ciudad Real. España

SWIFT/BIC: CECAESMM105

IBAN: ES19 2105 2012 01 1212026505

Amigos de los Galgos

IBAN: ES82-2069-0027-09-0000166751

SWIFT-BIC: CECA ES MM 069

AMIGOS DE LOS GALGOS

Lévriers.net

Leave a comment