24th Januar 2009

AnimaNaturalis, nackt gegen Pelz, Demonstration in Barcelona

Im Januar des vergangenem Jahres entkleideten sich 150 Personen gegenüber der Kathedrale von Barcelona um gegen die Pelzindustrie zu demonstrieren, die Kampagne war ein voller Erfolg.

Mit roter Farbe bemalt, stellvertretend für Blut, nackt und sich totstellend, erinnerten sie daran, dass für die Herstellung eines Pelzmantels etwa 20 Tiere benötigt werden, Füchse, Nerze, Fischotter, Biber, Chinchillas lassen ihr Leben für einen Hauch von sogenanntem Luxus. Die Herstellung dieser Waren ist alles andere als elegant.
Zahlreiche Fernsehsender und Zeitungen haben Bericht erstattet.

Auch morgen, am 25 Januar, wird wieder eine anti-Pelz Demonstration stattfinden und man erwartet eine hohe Beiteiligung.

sp_logo.jpg


Samstag, Januar 24th, 2009, 23:12 | Allgemein, VIDEOS | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “AnimaNaturalis, nackt gegen Pelz, Demonstration in Barcelona”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 25. Januar 2009, Bettina Breßler schreibt:

    Hut ab, das ist Einsatz! Ob ich den Mut hätte, keine Ahnung.
    Hier in den vielen Foren wird geschrieben, geschimpft, gewettert was das Zeug hält. Geholfen hat das den Tieren noch nicht. Es fehlt uns noch an Courage einen Schritt weiter zu gehen.
    Wir spüren nicht den Schmerz, spüren nicht die Angst die durch die kleinen Körper geht, spüren nicht das Herzklopfen welches es fast zum stehen bleiben bringt!
    Niemals möchte ich solch eine Angst haben müssen, niemals möchte ich erfahren das ich so wertlos bin.
    (ich weiß das es Menschen gibt die all dies erleiden müssen!)

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - AnimaNaturalis, nackt gegen Pelz, Demonstration in Barcelona

Switch to our mobile site