30th April 2009

Schwerste Misshandlung einer Katze in León

gato27042009967.jpg
gato00_1625.jpg
gato0202.JPG

Diese katze wurde schwer misshandelt, zugetragen hat sich die Tat in Leon. Eine Familie wurde Zeuge wie zwei Personen die Katze verprügelten, sie hatten auch einen Hundewelpen dabei den sie grob behandelten. Die Zeugen riefen sofort die Polizei und baten die Tierschützer um Hilfe, welche die Katze sofort in eine Tierklinik brachten. Der Vorfall hat sich gegen 23 Uhr ereignet, die Behandlung des schwer verletzten Tieres dauerte bis 2.30 Uhr. Die Nase ist mehrmals gebrochen, die Lungen gequetscht, die Augen blutunterlaufen. Die Katze befindet sich noch in der Tierklinik, bekommt Antibiotika, Infusionen und Schmerzmittel, es geht aufwärts.
Die Presse ist informiert und weitere Schritte werden von den Spaniern eingeleitet.

Donnerstag, April 30th, 2009, 01:03 | Allgemein | kommentieren | Trackback

2 Kommentare zu “Schwerste Misshandlung einer Katze in León”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 6. Mai 2009, Heike Schwengers schreibt:

    Ohne Worte. Man muss sich echt schämen, der Gattung „Mensch“ anzugehören.

  2. 2 7. Juli 2009, Marie schreibt:

    Die einzigste wahre Bestie auf der Erde ist nackt und geht aufrecht, nennt sich auch noch Mensch.
    Ich ziehe die Gesellschaft meiner zwei Katzen und die meines Hundes dieser Fehlkonstuktion der Natur vor. Ich bin davon überzeugt, dass die Natur ihr Experiment Spezies Mensch wieder von der Bildfläche verschwinden lässt.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Schwerste Misshandlung einer Katze in León

Switch to our mobile site