OFFIZIELLE PRÄSENTATION DES BENEFIZ-KALENDERS BAASGALGO 2010

Donnerstag, den 12. November 2009, wurde im Casino von Torrelodones der Kalender BaasGalgo 2010 vorgestellt.

Dar Event begann um 21.00 h, als die Hummer-Limousine, welche von VIP-Limo freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde, vor den Toren des Salon Mandalay des Casinos Torrelodones vorfuhr. Dort enstiegen die elegant gekleideten Stars Amaya Montero, Pitingo, Gabino Diego, Maria Kosty, Nacho Sierra und Javier Galue, begleitet von unseren Galgos Tren, Carlitos und Karina. Die drei Hunde waren ebenfalls in elegante Roben, entworfen von Sandra Baas, gehüllt. Dazu passend trugen sie mit Goldfaden und Swarowskisteinen bestickte Halsbänder, designed von May Schabelreiter.

Für den Kalender 2011 können wir schon mit der Präsenz von Victor Ullate, Lorena van Heerde, Mar Regueras und Antonio Naharro rechnen. Weitere bekannte Persönlichkeiten, wie auch die Baronin von Thyssen konnten aus beruflichen Gründen leider nicht teilnehmen.

Nach dem Fotoshooting vor der versammelten Presse, Ivan und seine Rapper “Kate” eröffneten das Event mit dem Song „Un Kaso de Tantos“ (ein Fall von vielen), ein öffentliches Anprangern der Situation der Galgos in Spanien. Durch das Programm führten unsere Paten Nacho Sierra und Gabino Diego. Nacho und sein Dobermann „Ankor“ verzauberten die Gäste mit einer Mathematiklektion und Theater. Ein Beweis der Kapazität der Kommunikation zwischen Hund und Mensch.

Alle unsere Stars hielten eine kurze Ansprache darüber, was sie veranlasst hatte an dieser Benefizveranstaltung teilzunehmen. Es sprachen die, die bereits posiert hatten, sowie die des folgenden Jahres und denunzierten gemeinsam die Misshandlung an Galgos und den Tieren im Allgemeinen. Sie bedankten sich bei den Vereinen und Organisationen für ihren Kampf für die Rechte der Tiere und im Speziellen für die Galgos.

Sandra Baas hat das Event mit einem herzlichen Dankeschön an den Gastgeber, das Casino Gran Madrid de Torrelodones beendet, ebenso an Intervet für die großzügige Spende und die Unterstützung, an Vip-Limo für die zur Verfügung gestellte Hummer-Limousine und an Gorka Arranz, Direktor von „La Kasa del Maquillaje“, welcher aus beruflichen Gründen leider nicht persönlich anwesend sein konnte. Ebenso Danke an Dapac für ihre Spende und im Speziellen an Javier Galue, welcher der Kreative und auch der Realisator des ersten solidarischen Galgo Español Kalenders war.

Es war ein unvergesslicher Abend.

Fotogalerie: Sala Mandalay, Gran Casino de Madrid

www.baasgalgo.com

Siehe auch: STARS und GALGOS – BENEFIZ-KALENDER 2010

Was vielleicht viele hier in Spanien für unmöglich hielten haben Sandra Baas und Beatriz Marlasca geschafft. Die bekanntesten Sänger, Schauspieler und Entertainer Spaniens haben gemeinsam für einen Galgo-Benefiz-Kalender posiert und bei der Pressekonferenz vom letzten Donnerstag mit deutlichen Worten gegen die Misshandlug der spanischen Windhunde und aller Tiere gesprochen. Dieser Kalender ist, wenn auch vielleicht aus Deutscher sicht nicht so interessant, für uns hier in Spanien ein wahres Wunderwerk.

Normalerweise möchte kaum eine Persönlichkeit des Showbusiness offen ihre politische Meinung äussern und schon gar nicht für die Tiere. Vielen ist es zu „gefährlich“ und sie haben Angst ihre Fans zu verlieren. Erstaunlicherweise ist es nur aber gelungen, die grössten Stars der iberischen Halbinsel für die Galgos und ihr Leiden zu gewinnen. Das ist ein riesiger Fortschritt in die richtige Richtung, politisch gesehen ein Meilenstein.

Bei der Pressekonferenz waren sogar noch weitere Persönlichkeiten anwesend, die sich bereist für den folgenden Kalender zur Verfügung stellen wollen. Wir hoffen für den kommenden Kalender auf Stars wie Antonio Banderas oder den weltbekannten Tänzer Joaquín Cortés.

Mo Swatek

1 comment on this post.
  1. silvio jähnke:

    Schade das es keinen Livestream gab.

    Über http://www.blustop.de haben auch sie die Möglichkeit live auf Ihre websiten zu übertragen.

    wir sind uns sicher, dass weltweit viele interessierte diese Veranstaltung live verfolgt hätten.

    Beim der nächsten Pressekonferenz oder Podiumsdiskussion können sie gerne unser Live Streaming Portal in Anspruch nehmen.

    Viele Grüße
    Silvio Jähnke

    Anm.: Vielen Dank für das Angebot, ich werde gerne auf Ihr Angebot zurückkommen und mich dann bei Ihnen melden.

Leave a comment