Protest gegen Stierkämpfe in einem neuen Hollywood-Film, News aus Katalonien

Hiermit verbreiten wir einen Protestaufruf von CAS International:

CAS International erfuhr durch eine Pro-Stierkampf-Website, dass in dem neuen Hollywood-Film „Knight & Day“ (Ritter & Tag) Szenen vom Stiertreiben von Pamplona gezeigt werden sollen. In dem Film spielen Tom Cruise und Cameron Diaz die Hauptrollen. Im kommenden Dezember wird die Filmcrew nach Spanien reisen, um in den Straßen von Cadiz und in der Stierkampfarena von Sevilla die berühmt-berüchtigte Stierhatz von Pamplona für den Hollywood-Streifen nachzustellen. Dafür werden die Filmer in bewährter Hollywood-Manier möglichst realistisch Stiere durch die Straßen und schließlich in die Arena hetzen. Abgesehen davon, dass die Tiere für diesen Film missbraucht werden, wird befürchtet, dass mit diesem Film für das Stiertreiben von Pamplona eine Riesenwerbung für dieses abscheuliche Spektakel betrieben wird und noch mehr Touristen auf den Spuren Hemingways in die baskische Hauptstadt pilgern werden, um an dieser Tierquäler- und Sauforgie teilzunehmen.

Lesen Sie bitte weiter bei CAS International:

New movie Tom Cruise and Cameron Diaz with bull runs

und beteiligen Sie sich an der Protestaktion.

Neuigkeiten gibt es aus Katalonien:

Am 15. Dezember stimmt das katalonische Parlament in erster Lesung über das Verbot des Stierkampfs ab und folgt damit einem Volksbegehren, bei dem über 180.000 eingeschriebene Wähler das Verbot gefordert haben. Die Entscheidung wird sehr knapp ausfallen! Sehr entscheidend ist die Stimmabgabe der katalonischen Sozialisten, die ihren Abgeordneten die Wahl freigestellt hat.

Da sich sich diese Partei um eine klare Entscheidung gegen den Stierkampf herumdrückt, hat Brigitte Bardot in einem offenene Brief an die katalonische Regierung, in der die Sozialisten vertreten sind, aufgefordert, Farbe zu bekennen und den ausdrücklichen Willen der Wähler nicht zu missachten. Das Verbot des Stierkampfs in Katalonien hätte große Auswirkungen auf ganz Spanien und und auch auf andere Stierkampfländer und würde die Postion der Stierquäler erheblich schwächen. Ein wichtiges Signal wäre die Entscheidung ebenso für den nördlichen zu Frankreich gehörenden Teil Kataloniens, wo auch der schrecklichen Tradition des spanischen Stierkampfs nachgegangen wird. Drücken wir die Daumen, damit das spanische Katalonien als erste Region in der Welt vom Stierkampf befreit wird.

Anke und Karl Daerner

www.stop-corrida.info

Auf der offiziellen Webseite der San Fermines wird dieser Film schon jetzt groß angekündigt, man hat angeboten Läufer für den Film als Statisten zu stellen:

Tom Cruise and Cameron Diaz will star in a movie which will include a running of the bulls from Sanfermin 2010

www.sanfermin.com

1 comment on this post.
  1. Ma Isabel Meyerhans Moreno:

    Schämen sollten sich die Stars Tom Cruise and Cameron Diaz, wenn sie sich für solche Filme zur Verfügung stellen. Wissen die denn nicht, dass Stierkämpfe sehr umstritten sind weil es brutale Tierquälerei ist? Oder ihnen alles egal, Hauptsache die Kasse stimmt?? Also ich werde mir diesen und keinen Film mehr von diesen gleichgültigen Stars anschauen. Wer ist denn der Regiseur, der mit Stierblut Geld machen will? Diesen sollte man auf jeden Fall an den Pranger stellen.

    Anm.:

    Regie James Mangold
    http://filmkinotrailer.com/2009/10/knight-and-day-der-film.html

Leave a comment