19th Juni 2011

Die Wahrheit über den Stierkampf

Die Wahrheit über den Stierkampf lässt sich weder durch die Zeremonie mit den Kostümen, der Musik und dem Rituell noch mit den tänzerischen Bewegungen des Toreros mit seinem trügerischen Tuch verschleiern. Die Wahrheit ist ein Tier, das zum Vergnügen eines unsensiblen Publikums zu Tode gequält wird, und diese Szene wiederholt sich sechs Mal bei einem einzigen Stierkampf.

Stop Corrida

Sonntag, Juni 19th, 2011, 04:21 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

3 Kommentare zu “Die Wahrheit über den Stierkampf”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 22. Juni 2011, Anke & Karl schreibt:

    Von diesem Video gibt es auf unserer Webseite noch je eine Version mit französischem und englischem Text. Das englische Video (über 10000 Besucher)wurde von YouTube gesperrt, weil es gegen die Regeln verstößt. Warum wissen wir nicht. Daraufhin haben wir es durch die französische Fassung ersetzt. Nun wollen wir mal sehen, was passiert. Die Fotos, die wir für diese Video verwandt haben, zeigen brutale Fotos von einem Stierkampf, der letztes Jahr in Carcassonne stattfand. Ein mit uns befreundeter Pressefotograf hat sie uns zur Verfügung gestellt. Da die Zeitung, für die er arbeitet, Stierkampf freundlich ist, möchte er nicht genannt werden.
    Wir bitten alle, diese Videos so weit wie möglich zu streuen. Vielleicht gelingt es damit, die deutsche Fassung, die bisher nur etwa 1000 Zuschauer hat, dem englischen Niveau anzupassen. Vielen Dank für die Mithilfe und liebe Grüße aus Südfrankreich
    Anke und Karl

  2. 2 22. Juni 2011, Karin schreibt:

    Die Spanier nennen das „Tradition“!!!!! :-(

  3. 3 25. Juni 2011, Bettina schreibt:

    Der Stierkampf ist ein blutiges Geschäft.
    Niemals ist dieses Gemetzel „Kunst“ oder „Kultur“.
    Jeder weiß das.

    Feige und brutal wird hier ein bereits vorher geschwächtes Tier in aller Öffentlichkeit abgeschlachtet. Nun sogar in Anwesenheit von Kindern. Ein Verbrechen in jeder Hinsicht.

    Eine bunte Marionette, genannt „Torero“, produziert sich vor den Augen eines dummen und perversen Publikums.
    Schändlich und widerlich zugleich!

    Weder Reiseveranstalter noch Unternehmen für Sprachreisen sollten für solche Grausamkeiten Werbung machen.
    Ein Urlaub in Spanien kommt für mich nicht in Frage.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Netzwerk


SOS Galgos - Die Wahrheit über den Stierkampf

Switch to our mobile site