2. Demonstration für die misshandelten Windhunde Spaniens in Straßburg am 8. Juni 2013

Um die Organisation dieser Versammlung zu erleichtern, bestätigen Sie bitte ihre Anwesenheit (Anm.: falls noch nicht geschehen) unter folgender Adresse: manifestation.levriers@ymail.com und nfo@sos-galgos.net

YouTube Preview Image

Für SIE, für die WINDHUNDE, kommt zahlreich, verbreitet die Information, SIE BRAUCHEN UNSERE UNTERSTÜTZUNG. Wenn Sie am 8. Juni 2013 nicht nach Straßburg kommen können, sind Ihre Onlineteilnahme und Unterstützung von großer Wichtigkeit.

Dank an jeden von Ihnen für Ihre Teilnahme, welcher Art auch immer. Die Demonstration im Juni letzten Jahres hat bei mir einen sehr tiefen Eindruck hinterlassen, und wir bereiten die nächste Demonstration mit viel Freude vor, damit sie ein Erfolg wird und konkret tausenden von Opfern der Jagd hilft… Ich werde Sie selbstverständlich in den Monaten die uns vom Tag „T“ trennen auf dem Laufenden halten!

Wir müssen kämpfen.

Wir haben keine Wahl !

Mit freundlichen Grüßen,

*.•

..• ´¨¨)) -:¦:-

¸.•´ .•´¨¨))

((¸¸.•´ ..•´ Barbara LEFRANC, Présidente d’Honneur du CREL.

-:¦:- ((¸¸.•´* www.crel.fr -:¦:-

Barbara LEFRANC, Ehrenvorsitzende des CREL (Club de Reconnaissance et d’Entraide aux Lévriers – Verein für die Anerkennung und Hilfe der Windhunde)

Club de Reconnaissance et d’Entraide aux Levriers

Der Aufruf bei Facebook: http://www.facebook.com/events/452539211493908/

Zur Info die fanzösiche Veranstaltungsseite: http://www.facebook.com/events/165360783609642/?ref=ts&fref=ts

Page 2 of 2 | Previous page

2 comments on this post.
  1. Birgit:

    Galgos haben so liebe Gesichter!! Ich könnte sie den ganzen Tag anschauen.
    Besonders lustig sind sie,wenn sie Mäntelchen tragen oder mit ihren langen Beinen auf einer Couch schlafen.

  2. Christina:

    Ich finde es ganz schlimm wie der Mensch mit der göttlichen Schöpfung umgeht. Diese Hunde haben ein Anrecht auf ein tiergerechtes Leben. Leider ist es jedoch so, dass viele Menschen das Tier als eine Ware betrachten und dabei vergessen, dass auch Tiere eine Seele haben und geliebt/akzeptiert werden möchten. Tiere sind wunderbar, sie sind ehrlich. Ich habe einige Katzen aus Spanien bei mir aufgenommen und sie anschliessend weitervermittelt an gute Plätze. Diese Tiere zeigen eine grosse Dankbarkeit für die Liebe und Respekt die sie durch uns erhalten. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass der Mensch endlich aufwacht und sich seinen Aufgaben wirklich bewusst wird und entsprechend sein Handeln verändert.

Leave a comment