Petition: „Ebola“ Hund Excalibur – Hingerichtet von den Regierenden der Autonomen Gemeinschaft Madrid

Bitte unterzeichnen Sie die Petition der spanischen Tierschuztpartei PACMA, die Tötung von „Ebola“ Hund Excalibur war nicht gerechtfertigt! PACMA fordert angesichts des katastrophalen Managements der Ebola-Krise, den Rücktritt folgender Personen: Ana Mato – Gesundheitsministerin, Francisco Javier Rodríguez – Berater für Gesundheitsfragen der Gemeinschaft von Madrid und Julio Zarco, Verantwortlicher für die Patientenversorgen und derjenige, der die Tötung von Excalibur veranlasst hat.

Bitte auf das Bild oder den Link klicken, Sie werden automatisch zur Petitionsseite weitergeleitet.

Nombre – Name

Apellido – Familienname

Email

Acepto la política de privacidad – Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen markieren

Firmar – Unterschreiben

     matodimision.pacma.es

 

Am Samstag den 11. Oktober finden in ganz Spanien Demonstrationen um den Rücktritt der o.g. Politiker zu fordern.

Demonstrationen in Spanien, für Teresa, für Excalibur.  Ana Mato RÜCKTRITT

An diesem Samstag den 11. Oktober. 11:30 Uhr, können wir nicht gleichgültig bleiben gegenüber des berüchtigten spanischen und Madrider Politiker Managements für Gesundheit. Ihre Inkompetenz hat das Leben von Excalibur und die extreme Schwere von Teresas Gesundheitszustand verursacht. Anständige Bürger müssen auf die Straße gehen, um den sofortigen Rücktritt von Ana Mato, Francisco Javier Rodriguez und Julio Zarco verlangen.

www.pacma.es: Concentraciones en toda España por Teresa, por Excalibur. Ana Mato DIMISIÓN

1 comment on this post.
  1. Isabel:

    Ana Mato wird wohl zurücktreten, denn die hat ja ausgesorgt und die anderen ebenfalls, die haben alle ihr Schäfchen im Trockenen. So haben dann die Schuldigen bezahlen müssen und das Volk gibt sich damit zufrieden findet. Doch halt, wer hat den Ebolakranken so leichtsinnig nach Spanien holen lassen und damit Bevölkerung der Ansteckungsgefahr ausgesetzt??? Rajoy etc. Die kath Kirche bestand ebenfalls darauf weil es sich um einen Priester handelt da die Kirche hier noch viel Macht hat. Also es reicht mir nicht wenn diejenigen die erst an 2. Stelle schuld sind die Konsequenzen ziehen müssen, ohne dass endlich dieser Vollidiot von Rajoy zum Teufel gejagt wird. Hat ja nichts als Mist gebaut bis jetzt. Hab natürlich die Petition trotzdem unterschrieben.

Leave a comment